Wer ist der Kinderschutzbund?

Der Deutsche Kinderschutzbund ist ein im gesamten Bundesgebiet tätiger Verband mit rund 50.000 Mitgliedern.

Er hat eine „förderalistische“ Struktur, die sich in drei Handlungs- und Entscheidungsebenen aufgliedert: dies sind erstens der Bundesverband mit seinem Vorstand um den Präsidenten Heinz Hilgers (seit 1993 im Amt) und mit der Bundesgeschäftsstelle in Berlin unter Leitung der Bundesgeschäftsführerin Cordula Lasner-Tietze, zweitens die Landesverbände in allen 16 Bundesländern und drittens die 420 Orts- und Kreisverbände in den Städten und Landkreisen.

Insgesamt arbeiten außer den rund 3.000 hauptamtlichen Kräften ca. 10.000 ehrenamtliche Mitglieder aktiv im Kinderschutzbund mit (siehe auch: Jahresbericht des DKSB 2015).

Der Landesverband Saarland
Die saarländischen Ortsverbände