Pressemitteilung zur Umsetzung des Bundeskinderschutzgesetzes

Pressemitteilung lesen (PDF)

Kritik an der Umsetzung des Kinderschutzgesetzes:
„Nach wie vor massives Vollzugsdefizit!“

Saarbrücken, 28.4.2020. Vor einem Jahr haben Eltern eines der betroffenen Kinder erstmals Kenntnis vom Verdacht sexueller Missbrauchsfälle am Universitätsklinikum des Saarlandes erhalten. Den wortreichen Beteuerungen, wonach überfällige Verbesserungen im Bereich des Kinderschutzes entschlossen angegangen werden, sind nach Auffassung des saarländischen Kinderschutzbundes jedoch seitens der Landespolitik keine Taten gefolgt…
Hier finden Sie die vollständige → Pressemitteilung.


Bitte beachten Sie auch unseren → Service für Familien zur Corona-Krise.


angelegt am 29.04.2020 09:31 Uhr.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu ermöglichen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen im Browser ändern und Cookies deaktivieren. Mehr dazu finden Sie in unseren → Datenschutzhinweisen.

neues/pressemitteilung_zur_umsetzung_des_bundeskinderschutzgesetzes.txt · Zuletzt geändert: 29.04.2020 09:47 von peter